engelstiergeschichten

Besuch bei Astor



Seit Oktober 2008 ist Astor in Deutschland, leider konnten wir ihn nicht vom Flughafen abholen da er in Frankfurt gelandet ist. Aber wir wollten Astor doch auch wiedersehen, also machten wir uns am 29.11 auf nach Aachen um Astor und sein neues Frauchen Carla zu besuchen.
Ich habe mich riesig gefreut . Astor, seine Hundefreundin Kira und Frauchen Caral bereitet uns einen herzlichen Empfang. Astor hat einfach ein traumhaftest zu Hause, er darf sich auf dem Sofa breit machen, hat im Wohnzimmer eine kleine Spielwiese, seine Hundefreundin ist auch ne süße und Carla sowieso. Nach Kaffe und selbstgebackenem Kuchen machten wir uns im stockdunkeln auf , zu einer gassi Runde im Wald. Traumhaft Astor hat den Wald hinter seinem Haus. Astor ging das Stück bis zum Wald perfekt an der Leine, ohne Jürgen durch die Gegend zuziehen. Winken
Astor genießt es frei durch den Wald zu stöbern, er hört super, bleibt in der Nähe, läßt die Jogger in Ruhe, rundum Astor geht es wirklich hervorragend. Und Carla kann ich nur bewundern das sie teilweise alleine (also nur mit den Hunden) durch den Wald trabt, das würde ich mich nie trauen, auch nicht mit Astor an meiner Seite. Beschämt
Es hat mir wirklich freude bereitet zu sehen was für ein tolles Team die drei sind. Ich wünsche mir das es noch mehr Carlas gibt die grauen Schnauzen ein zu Hause geben würden. Es lohnt sich.!!
Ich glaube Astor hat sich auch ein bißchen über unseren Besuch gefreut und bestimmt kommen wir bald nochmal wieder.


Astor ,ich, Kira und ein Stück Laya


Bellen kann Astor immernoch wenn er was will Lachanfall


Astor und Kira




Kira





[ Besucher-Statistiken *beta* ]