engelstiergeschichten

Jahresrückblick 2009

Mein Jahresrückblick 2009


Schon wieder ist ein Jahr vorrüber, wie schnell die Zeit vergeht.
Hier habe ich Euch mal ein paar Fakten von "meiner" Arbeit im Jahr 2009 zusammen getragen.

Als erstes feiern wir die 100!!! vermittelste Katze
Kaa den so lange keiner wollte und den ich nun mir selber vermittelt habe!!

Also in 3,5 Jahren intensiver Tierschutzarbeit haben wir nun 100 Katzen hervorragend vermittelt (davon vier an uns selber )






Wir haben insgesammt 44 Katzen     ( 2008 waren es 38) gut vermittelt, leider kamen 2 Katzen Paare aus der Vermittlung von 2008 wieder zurück, fanden aber Gott sei Dank recht schnell wieder ein neues zu Hause.
Und wir konnten dieses Jahr dank Fam. Schoder und Fam. Polich 4 Hunde 
vermitteln.


Wir waren 31 mal beim Tierarzt ( 2008 waren es 42 mal) , also da haben wir alle besser und sorgsamer gearbeitet, und aus Erfahrungen gelernt.


Leider gab es auch 6 Todesfälle. Alle sechs waren noch viel zu jung zum sterben
Das war sehr traurig und hat mich auch tief berührt.
 


Die weiteste Vermittlung war München !
Und dann hatten wir das erste Mal eine Direktvermittlung. Direktvermittlung heißt, die Katzen waren nicht bei mir in Pflege sondern sind direkt von Spanien in ihr neues Heim gezogen.
Hinzu kam das eine Katze aus Almeria kam und der Kater aus Katalonien, zwei völlig verschiedene Orgas. Hin und her gemailt, in einer Woche kam Michi und die Woche drauf dann Dona. Alles perfekt gelaufen. Freu !

Insgesammt haben wir 3025 km  für Vorkontrollen oder Flughafenfahrten zurück gelegt.

Für Katzenfutter und Streu haben wir 1124 Euro ausgegeben !!!

2009 war ich 4 mal in Calpe und konnte insgesammt 27 Katzen und 4 Hunden per Flugpate nach Deutschland holen. !!
Einmal waren wir in der Türkei und habe auch da einen Hund und eine Katze mit nach Deutschland gebracht.

Neu ist das wir nun nicht nur Katzenherzen unterstüzen, sondern auch die Tierhilfe Antalya. Auch von dort nehmen wir Pflegekatzen und sind mit in die Katzenvermittlung der Tierhilfe Antalaya eingestiegen. Danke für Dein Vertrauen Britta. 
Im Februar 2010 ist der erste Flug nach Side geplant um vor Ort zu unterstüzen und bei der Kastrationsaktion zu helfen.

Auch dieses Jahr haben wir wieder viele Sachspenden bekommen, die in Spanien gebraucht wurden. Weiterhin sammeln wir alles rund um Hund und Katze. Denn auch in der Türkei benötigen die Hunde und Katzen viele Dinge ,vor allem Futter, weil das vor Ort sehr teuer ist .

Vielen Dank an alle die mich unterstützt haben, meine Eltern die fleißig meine Miezen versorgen wenn ich unterwegs bin, meine Schwester die zum Pflegekatzen krabbeln kommt, wenn ich mal nicht viel Zeit habe, meine Gassi Freunde die sich ständig meine Geschichten anhören müssen, Inges Tierfutterladen/Petra wo wir immer tolle Spenden- sachen her bekommen und mein Männe der viel ertragen muß !
Und natürlich ein riesen Dank an all die tollen Dosenöffner ,die ich kennenlernen durfte und die den Tieren aus dem Tierschutz eine Chance geben , denn ohne Euch ginge gar nichts !


Nun wünsche ich Euch allen von Herzen  und einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt mir und meiner Hompage weiterhin treu. Auch 2010 wird es wieder viel zu berichten geben , so Gott will !

Eure Ilona


                                                       

[ Besucher-Statistiken *beta* ]