engelstiergeschichten

Jahresrückblick 2012

                         



Mein persönlicher Jahres Rückblick 2012

 

 

Unglaublich schon das zweite Jahr Katzen- Engel geht zu Ende. Wie lange lief mein Vertrag ? :-)

Tatsächlich konnten wir insgesamt 119 Katzen in ein neues Zu hause vermitteln und 7 Hunde.

 

Rückblickend war auch dieses Jahr wieder sehr ereignisreich und emotional .

 

Traurig war, das Anfang des Jahres , unser 17 jähriger Kater Gismo eingeschläfert werden musste .

Die Nieren spielten nicht mehr mit so mussten wir ihn gehen lassen.

 

Bei den Katzen gibt es viele schöne Geschichten, bei den Hunden aber auch. Die drei beinige Trampas, die den Weg nach Deutschland geschafft hat und hier in ein tolles zu Hause ziehen konnte. Und woraus sich dann noch tatsächlich eine gassi Freundschaft entwickelt hat. Finde ich sehr schön.

 

Nach wie vor ist für mich Lux , die Geschichte des Jahres 2012. Ich kann sie nie ohne Tränen, in den Augen erzählen , sie ist so emotional und so schön. Wer sie noch einmal lesen möchte :

http://engelstiergeschichten.chapso.de/lux-s745081.html

Auch daraus hat sich eine wunderbare Bekanntschaft und Hilfe ergeben. Steffi hat mir in vielen Dingen weiter helfen können. Danke !!

 

Wir hatten 2012 einen Messie Fall in Belgien, woraus wir unter anderem Toffeefee übernommen haben, die dann bei uns gelandet ist. Nachdem sie fast 6 Wochen nur auf einem Kranzbaum saß, ist sie nun eine fast „normale“ Katze und Moppels beste Freundin und wir haben wieder 5 Katzen.

 

Am 20.08 hatten wir unsere erste Geburt. Unsere schwangere Fund Katze Sternchen bekam 5 Kitten. Da war ein sehr aufregendes Erlebnis und diese Zeit ging viel zu schnell vorbei. Sie haben sich alle prächtig entwickelt.

 

Drei mal konnte ich dieses Jahr nach Spanien fliegen. Im März habe ich die Bekanntschaft gemacht, wie schmerzhaft es sein kann, wenn eine Katze angst hat , durchdreht und sich in meiner Hand fest beißt . Im November ist sogar eine meiner  Freundinen mit gewesen. Das war auch spaßig. Insgesamt haben wir 8 Katzen und 3 Hunde mit bringen können.

 

Aus unserem Türkei Urlaub haben wir den Kater Seal mitgebracht und Mama Red, jetzt Lilly nach kommen lassen. Sie hat auch ein Tagebuch :

http://engelstiergeschichten.chapso.de/tiergeschichten-2012-s745035.html

Eine tolle Erfahrung war natürlich unser erster Auftritt bei Tiere suchen ein Zu Hause. Die Aufzeichnung war wie live und ich war mächtig aufgeregt. Es hat alles super geklappt, die Miezen waren alle gut drauf und haben sich toll präsentiert. Am 04.11.2012 wurde die Sendung ausgestrahlt und es war ein voller Erfolg, das Telefon stand nicht mehr still

Nach wie vor ist der "Job" (meine ganze Freizeit geht da drauf )  extrem hart, wobei das schlimmste wirklich das drumherum ist. Zickende, enttäuschte , unverstandene Mädels. Helferlein kommen und gehen. Man ist verantwortlich für alles, was andere tun und sagen. Egal , ob ich was damit zu tun habe , oder nicht, ich bin schuld.

Manchmal sehr nervig und da kommt oft die Frage auf, warum tue ich mir das an. Ich will mein Leben zurück. Na und dann schaue ich wieder in ein paar Tieraugen und weiß wofür ich es tue. Und weiter geht’s .

 

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt gesund und munter und mir treu . Bis nächstes Jahr


Jahresrückblick des Vereins als kleines Video


[ Besucher-Statistiken *beta* ]