engelstiergeschichten

Regenbogenbrücke



Die Regenbogenbrücke

Hier möchte ich den Tieren gedenken, die ich teilweise aus dem Tierschutz her kenne, oder Tiere von Freunden die verstorben sind !!


18.01.2014:
Wir trauern um Grace. Ein Kippfenster wu
rde ihr zum Verhängnis





06.12.2013:
Wir trauern um unseren Windelkater Cent.









04.04.2013:
Mia hat es auch nicht geschafft.






01.04.2013:
Der süße Max hatte keine Chance auf ein schönes Zuhause


 



20.08.2012:
Die liebe süße tapfere Lux / Lucy ist heute verstorben.







31.07.2012:
Wir trauern sehr um Morgan, die überfahren wurde.






10.05.2012:
Jinxy, den wir seinerzeit Ole getauft haben, und der sich Anfang letzten Jahres so spektakulär an die Tierarzthelferin ranwarf, dass sie ihn adoptieren musste, ist leider heute Nacht über die Regenbogenbrücke gegangen.









07.04.2012: Es reißt nicht ab - Lucky, im April 2011 in ein tolles Zuhause vermittelt - wurde ebenfalls überfahren.
   


03.04.2012:
Eric ist leider überfahren worden.










14.03.2012: Linsou, der dann Filou hieß, ist völlig unerwartet verstorben und wird sehr vermisst. Wir sind alle sehr traurig, aber dankbar, dass er in seinem Zuhause glücklich sein durfte.
   






12.02.2012:
Bärchen, der dann auf Sammy getauft wurde, war einer der ersten Kater, die wir aus Belgien retten konnten. Er ist heute leider verstorben.







23.01.2012:
Die liebe Omi, die sich an Nikolaus ihre Traum-Pflegestelle als Traum-Endstelle ausgesucht hat, musste heute nach einem plötzlich erlittenen Schlaganfall erlöst werden. Wir alle fühlen sehr mit Julia und Doris, aber freuen uns auch, dass sie Omi für ihre letzten Monate das Paradies auf Erden bereitet haben. DANKE!







11.10.2011 Die Serie nimmt kein Ende. Keks ging es ganz plötzlich sehr schlecht und leider konnte ihm auch die Tierklinik nicht helfen. Heute ist er verstorben. Alles Gute kleine Maus


Die Katzenseuche hat uns heim gesucht und das Leben von 8 Zwergen gefordert , wir sind alle fürchterlich traurig und schockiert und hoffen das wir sowas nie wieder erleben müssen . Wir haben daraus gelernt und bittere Erfahrungen sammeln müssen


08.06.2011 Auch Fix hat es nicht geschafft,  wo er sehr gekämpft hat .
07.06.2011 Foxi auch
05.06.2011 Cleo hat uns auch verlassen
04.06.2011 Hermes und Herkules mußten auch sterben, obwohl sie schon ein so tolles zu Hause hatten
02.06.2011 Mir fehlen die Worte. Auch Zeuss und Ares haben es nicht geschafft
01.06.2011  Wir trauern um Chiquita die plötzlich verstarb
 


19.04.2011 Hope
Hope haben wir mit Verdacht auf Krebs mit nach Deutschland genommen. Nach eingehenden Untersuchungen konnte Krebs ausgeschlossen werden. Wir waren alle sehr glücklich. Doch plötzlich wurde sie schwer krank und verstarb nach 5 Tagen kampf um ihr Leben. Ach Hope, ich weis nicht warum das sein mußte, aber ich wünsche Dir wirklich das es Dir nun besser geht . Es tut mir unendlich leid  



24.03.2011 Picasso

Armer Picasso, wir haben uns so gefreut das wir dich retten konnten und dann wurdest Du so krank, das nichts mehr half und uns nur der letzte Schritt übrig blieb. Wir wünschen Dir nun alles Gute , viel zu fressen und das es dir nun besser gehen möge




16.03.2011 Honey

Es kam die erste Mail vom Tierheim Belgien, wo es hieß, ob wir Dich mitnehmen könnten, sonst würde man Dich töten, denn Du bist zu scheu . Na klar wollten wir Dich mitnehmen. Scheu warst Du wirklich hattest aber auch mehr angst glaube ich. Wir brachten Dich zum Tierarzt und ließen Dich kastrieren und einen Bluttest machen, leider kam dabei raus das Du schwer krank bist. So mußten wir dich gehen lassen. Und es tut mir soo unendlich leid das Du nicht mal erfahren durftest das Menschen auch nett sein können. Ich wünsche Dir wirklich alles Liebe .......................... 



18.10.2010 Raki (Aero) ist leider heute auch überfahren worden. Er hinterläßt große Trauer und Schmerz bei seiner Familie. Wenigstens hat er erfahren können, wie es ist eine Familie zu haben die ihn liebt, warum durfte er das nicht länger genießen?





24.03.2010 Die hübsche Ane , hat so gekämpft gegen den Krebs, aber den Kampf leider verloren. Ane ich wünsche Dir , das Du nun ohne Schnerzen fressen kannst und das es Dir gut geht , da wo Du nun bist !!



01.03.2010 Blacky, ich habe so gekämpft das Du nach Deutschland kommen konntest. Viele Tränen habe ich vergossen, bis es soweit war. Dann bist Du zu meiner Schwägerin aufs Land gezogen, wo Du von allen geliebt worden bist. Und ich habe mich gefreut , das ich dich weiterhin sehen kann. Und dann .......
Heute bist Du überfahren worden und ich frage mich, hätte ich Dich besser in Deiner Heimat gelassen und Du würdest heute noch leben ???
Ich habe schon soviele Katzen in meinem Leben gesehen, aber Du warst was ganz besonderes für mich und ich werde Dich nie vergessen. Es tut mir leid, bitte verzeih mir



25.02.2010 King Doley , er hat gekämpft und den Kampf leider verloren. Heute war er eingeschlafen, ihn hatte wohl die Kraft zum kämpfen verlassen. Lieber King Doley, ich wünsche Dir alles Gute und hoffe das Du nun ohne Schmerzen und mit einem immer vollen Fressnapf leben kannst



24.02.2010 Runner , der kleine Zwerg hätte schon das tolles Heim gehabt, aber seine Verletzungen war sooo groß das er eingeschläfert werden mußte. Kleiner Runner, es tut mir unendlich leid, das Du es nicht geschafft hast !!



29.12.2009 Edison ist auch überfahren worden und hinterläßt bei seiner Familie eine große Lücke




06.12.2009 Wir trauern um Shir Khan. Sie ist letzte Nacht überfahren worden. Mir fehlen da jegliche Worte , ihr Frauchen Jule und wir sind unendlich traurig. Von der Dschungelbuchbande war sie einer unserer Lieblinge !! Machs gut kleiner Schatz!



30.09.2009 Siamon, der Bruder von unserem Moppel , ist heute auch überfahren worden. Auch Deine Familie und wir sind unendlich traurig . Auch Du warst gerade mal gut ein Jahr alt und mußte schon gehen, es ist nicht zu verstehen . Warum nur ???




Nun sind sie wieder vereint, denn Bubbles Schwester Wilma ist auch verstorben. Sie wurde drei Wochen nach ihrem Bruder überfahren.





20.08.2009 Bubbelito gerade mal 1,5  Jahre alt. Auch mit Dir hatte der liebe Gott etwas anderes vor und holte Dich heute zu sich. Du wurdest überfahren. Auch Du hattest ein kurzes aber schönes Leben, in Spanien wärst Du vielleicht gar nicht "so alt" geworden . Deine Geschwister und Du ihr habt uns viel Freude bereitet, wir hatten Dich unendlich lieb . Vielleicht sehen wir uns eines Tages wieder . Katzenherzen und Deine Dosenöffner werden Dich nie vergessen !



Zwerg war gerade erst 8 Monate alt als ihn der liebe Gott schon zu sich holte, warum ist uns allen ein Rätsel. Wenigstens hatte er bis dahin ein schönes Leben.
Felix und Deine Dosenöffnerin vermissen Dich fürchterlich und wir alle hoffen das es Dir gut geht und Du nun keine Schmerzen mehr hast !!







1.07.2009 Der jüngste Katzenherzenverlust !! Nora war die Mieze von Martina, nach langer Krankheit hat sie den Kampf verloren, dabei hat sie so tapfer gekämpft.
Wir hoffen sehr das es Nora nun besser geht und sie ohne Schmerzen im Gras tollen kann. Martina gibt Dir folgendes mit auf den Weg :
Liebste Nora, wir haben dich 2005 aus dem Tierheim adoptiert, wo Du nur auf dem Schrank wohntest, weil dir die anderen Katzen zuviel waren. Du warst damals schon knappe 10 Jahre alt und hattest gerade dein zuahuse verloren, weil Frauchen starb und die Kinder dich nicht wollten.Hier angekommen hast du dich sofort in unseren Kater Lukas verliebt und obwohl er dich ignorierte, hast du es immer wieder bei ihm versucht. Mit deinem Charme, deiner immer gut gelaunten und lustigen Art, deinem sanften Wesen hast du zumindest uns Zweibeiner alle völlig um die kleine Tatze gewickelt ! Du warst NUR lieb, hast nie gekratzt, gebissen oder warst mürrisch, hast immer nur geschmust und warst so dankbar.....Noch keine Katze konnte so einen Platz in meinem Herzen einnehmen! Jeder, der dich kennt, hatte dich sofort lieb...Für mich warst du das liebste, was ich je hatte. Am 01.07.2009 hörte dein kleines altes und krankes Herz für immer auf zu schlagen und du hast uns verlassen. Du fehlst und so unendlich, nichts ist mehr, wie es war !Ich denke pauselnos an dich und es vergeht keine Sekunde, in der ich nicht so sehr hoffe, das wir uns wiedersehen ! Die Zeit mit dir war nur schön, wir haben keine Sekunde bereut, so eine alte Katze adoptiert zu haben, du hast es uns mit deiner Liebe tausendfach gedankt ! Du hast ganz sicher einen Ehrenplatz im Katzenhimmel und ich hoffe sehr , es geht dir gut ! Eines Tages sehen wir uns wieder meine Süße, da bin ich mir sicher...Ich vermisse Dich so sehr !!!! Hab dich immer lieb ! Deine Martina






Doba aus Calpe verstarb im Frühjahr 2009. Nach langer Krankheit schlief sie eines nachts auf ihrem Platz ein und wachte nbicht mehr auf. Doba war immer gut gelaunt und liebte ihre Schmackos über alles. !!




Lenka aus Calpe verstarb Herbst 2008. Nie werden wir die erste Begenung mit ihr vergessen. Da setzt sich das dicke Lenka Tier auf Jürgens Füße und wollte beschmust  werden.  Von da an waren Lenka und Jürgen Kumpels und wir haben sie immer gern mit zum gassi genommen. Etwas in Spanien fehlt uns .




Am 30.04 ging Charly ins Regenbogenland. Stolze 16 Jahre ist er alt geworden, hat tolle Jahre bei seinen Besitzern Heike und Jochen verbracht. Er wird Jochen auf ewig dankbar sein, dass er ihn im Alter von 10 Jahren aus dem Tierheim geholt hat. Er war ein treuer Begleiter. Nun kann er mit Benji und den anderen im Regenbogenland ohne Schmerzen über die grünen Wiesen tollen und hat bestimmt einen vollen Kühlschrank ganz für sich alleine. Auch für Dich wird ewig eine Kerze brennen !! Machs gut lieber Charly!




Pancho:  Er war unser (Jürgens) "neuer" Patenhund . Leider war er auch schon sehr alt und dazu noch sehr krank ! Wir durften ihn trotzdem kurz kennen lernen.





Curtis aus Calpe verstarb Herbst 2007. Curtis war ein Traum von einem Hund und die Nachricht das er verstorben ist , traf uns hart , er war noch so jung und hätte ein langes Leben vor sich gehabt . Er hätte so sehr ein tolles zu Hause verdient gehabt, leider war es ihm nicht gegönnt. Ich wünsche Dir von Herzen das es Dir nun gut geht und Du nun alles bekommst was Du wirklich verdient hast !

Hallo Curtis,

gerade haben wir Dich kennen und direkt lieben gelernt und schon mußtest Du uns wieder verlassen. Wir haben so gehofft, dass Deine Krankheiten in den Griff zu kriegen sind und Du noch nette Leute findest ,die Dir ein tolles kuscheliges zu Hause geben. Leider hatte der liebe Gott etwas anderes mit Dir vor. Nun bist Du im Regenbogenland angekommen und wir hoffen, dass es Dir dort gut geht. Die Spaziergänge mit Dir und Dein liebenswürdiges Wesen werden wir so schnell nicht vergessen. Wir zünden ein Licht für Dich an und denken fest an Dich.

Lieber Curtis mach es gut, schade, dass Du so jung sterben mußtest. !!

Jürgen und Ilona








[ Besucher-Statistiken *beta* ]